Pressemitteilung „Talentschulen“

Pressemitteilungen
Foto: Dominik Buschardt

„Talentschulen“: Essener Bildungsgewerkschaft spricht von „politischer Blähung“

Der Stadtverband der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) nimmt mit großem Bedauern zur Kenntnis, dass nur eine Essener Schule vom NRW-Schulministerium in den Kreis der sogenannten „Talentschulen“ aufgenommen wurde.
Das Auswahlverfahren wird als zweifelhaft kritisiert.

weiterlesen

Pressemitteilung: Essens GEW begrüßt neue Gesamtschulpläne

Pressemitteilungen
Foto: pixabay

Die Zurückweisung von Kindern in der Größenordnung von 5 Schulklassen beim Anmeldeverfahren an den Gesamtschulen in Essen hat bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) großes Bedauern ausgelöst. Zudem könnten viele Kinder nicht an ihrer Wunsch-Gesamtschule einen Platz finden und müssten umverteilt werden.

weiterlesen

 

Pressemitteilung Inklusion

Pressemitteilungen

Inklusion an Essener Gymnasien:
Bildungsgewerkschaft GEW fordert massive Ausweitung und langfristige Absicherung der Ressourcen für Inklusionsschulen

Der Essener Stadtverband der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) bedauert den Ausstieg aller Essener Gymnasien aus der schulischen Inklusion und erhebt heftige Vorwürfe an die Landesregierung.

Die GEW spricht von „aktueller Not“ und macht die Neuausrichtung der NRW-Inklusionspolitik für die völlig unzureichenden Lehr- und Lernbedingungen an den engagierten Gymnasien verantwortlich.

Markus Ramspott, Lehrer für Sonderpädagogik am Alfred Krupp Gymnasium (AKS) und GEW Mitglied erläutert: „Die in den letzten Jahren gut funktionierende Inklusi-on an der AKS ist aufgrund der aktuell beschlossenen schulpolitischen Vorgaben nun so nicht mehr möglich. Für die Kolleginnen und Kollegen der Schule steht zu-sehends die gute Arbeit der letzten neun Jahre zur Disposition. Des Weiteren wird der Ausstieg der Gymnasien aus dem zieldifferenten inklusiven Prozess nicht zu einer Verbesserung der Stellenbesetzung an Förderschulen führen, da diese eben-so drastisch unterbesetzt sind und durch einige wenige zusätzliche Lehrerstellen keinerlei Besserung verspüren werden. Allen Schulen ist gemein, dass der signifi-kante Lehrermangel in nahezu allen Schulformen Ausdruck der verfehlten Ausbil-dungspolitik der letzten zehn bis fünfzehn Jahre ist.“

weiterlesen

Pressemitteilung 23. Januar 2019

Pressemitteilungen

Appell an RUHRBAHN und Stadt Essen
Essener Bildungsgewerkschaft hält Streichung des Kulturpasses für verantwortungslos

Der GEW-Stadtverband hat mit großem Bedauern und Unverständnis von der sofortigen Einstellung des Kulturpasses Kenntnis genommen. Dieser Kulturpass ermöglichte vielen Schülerinnen und Schülern unserer Stadt die Teilnahme an vielfältigen kulturellen Aktivitäten. Die Abschaffung des Kulturpasses bedeutet für viele Schulen, dass Kinder aus ärmeren Familien viele kulturelle Veranstaltungen nicht mehr besuchen können.

Neben dem Eintrittsgeld müssen die Schülerinnen und Schüler noch die Fahrtkosten tragen. Damit sind viele Familien überfordert. Besonders für Schulen in sozialen Brennpunkten bedeutet dies eine bedeutende Einschränkung.

Deswegen appelliert der GEW-Stadtverband an die Verantwortlichen der Ruhrbahn und das Kulturdezernat der Stadt Essen, diese Entscheidung mit sofortiger Wirkung zurückzunehmen und so auch ein Zeichen für die Bekämpfung der Kinderarmut in unserer Stadt zu setzen.

Download der Pressemitteilung

Pressemitteilungen

Zweiter Bildungsweg
Weiterbildungskollegs: Die zweite Chance

Bildungsgang mit Tradition: Bereits seit den 1920er Jahren können Erwachsene im Zweiten Bildungsweg an staatlichen und privaten Institutionen Schulabschlüsse bis hin zum Abitur nachzuholen.

Weiterlesen
Zweiter Bildungsweg
Erfahrungsbericht: Ein Miteinander auf Augenhöhe

Einige Jahre nach ihrem Fachabitur startete die Dortmunderin Kristina Weber im Zweiten Bildungsweg durch – ein Weg, der viel besser zu ihr passte und ihr jetzt neue Möglichkeiten eröffnet.

Weiterlesen
Zweiter Bildungsweg
Erfahrungsbericht: Geschenkt gibt es nichts

John Martin Diagne-Erdmann musste auf dem Ersten Bildungsweg Hürden nehmen: Häufige Umzüge und viele Schulwechsel machten das Lernen schwer. Auf dem Zweiten Bildungsweg hat er einen Neustart gewagt.

Weiterlesen
Zweiter Bildungsweg
Schulsozialarbeit: Inklusion im Zweiten Bildungsweg

Heterogener können Lerngruppen kaum sein: Studierende mit komplizierten (Bildungs-)Biografien, mit Zuwanderungsgeschichte, Beeinträchtigungen oder Erkrankungen lernen im Zweiten Bildungsweg gemeinsam.

Weiterlesen
Zweiter Bildungsweg
Arbeitszeit und -bedingungen im Zweiten Bildungsweg

Haben Weiterbildungskollegs in NRW etwas von Verschleißeinrichtungen, die gesundheitspolitische Arbeitszeitrichtwerte unterlaufen? Oder sind sie „Inseln der Glückseligkeit“?

Weiterlesen
Grundschule
Philosophieren in der Grundschule

Bald ist wohl mit der Einführung eines philosophischen Ersatzfachs für diejenigen Schüler*innen in der Grundschule zu rechnen, die nicht am konfessionellen Religionsunterricht teilnehmen.

Weiterlesen
Digitalisierung
Medienpass NRW: Medieneinsatz als pädagogischer Gewinn

Seit Oktober 2017 gibt es eine neue Fassung des Medienpasses NRW und des zugehörigen Kompetenzrahmens. Ziel ist es, digitale Medienkompetenz besser in den Bildungsplänen zu verankern. Was ist neu?

Weiterlesen
Tarif
TVöD-Tarifrunde 2018: Jetzt geht es um unser Geld!

2018 sind die Beschäftigten in Bund und Kommunen mit ihren Tarifforderungen am Zug. Davon betroffen sind auch die bundesweit 240.000 Kolleg*innen im kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst.

Weiterlesen
Grundschule
Mehr Sozialpädagog*innen in der Schuleingangsphase

Die Landesregierung plant 600 neue Stellen für sozialpädagogische Fachkräfte in der Grundschule. Damit wird die pädagogische Förderung der Kinder während der Startphase erweitert und gestützt.

Weiterlesen
Lehrkräftemangel
Lehrkräftemangel: Sozial selektiv und bildungsfeindlich

Besonders intensiv erörterten die Delegierten beim Gewerkschaftstag der GEW NRW den Lehrkräftemangel, der zunehmend die Bildungsqualität bedroht und soziale Ungleichheit an den Schulen verstärkt.

Weiterlesen