Pressemitteilung „Talentschulen“

Pressemitteilungen
Foto: Edvin Johannson / unsplash

„Talentschulen“: Essener Bildungsgewerkschaft spricht von „politischer Blähung“

Der Stadtverband der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) nimmt mit großem Bedauern zur Kenntnis, dass nur eine Essener Schule vom NRW-Schulministerium in den Kreis der sogenannten „Talentschulen“ aufgenommen wurde.
Das Auswahlverfahren wird als zweifelhaft kritisiert.

weiterlesen

Pressemitteilung: Essens GEW begrüßt neue Gesamtschulpläne

Pressemitteilungen
Foto: pixabay

Die Zurückweisung von Kindern in der Größenordnung von 5 Schulklassen beim Anmeldeverfahren an den Gesamtschulen in Essen hat bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) großes Bedauern ausgelöst. Zudem könnten viele Kinder nicht an ihrer Wunsch-Gesamtschule einen Platz finden und müssten umverteilt werden.

weiterlesen

 

Pressemitteilung Inklusion

Pressemitteilungen

Inklusion an Essener Gymnasien:
Bildungsgewerkschaft GEW fordert massive Ausweitung und langfristige Absicherung der Ressourcen für Inklusionsschulen

Der Essener Stadtverband der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) bedauert den Ausstieg aller Essener Gymnasien aus der schulischen Inklusion und erhebt heftige Vorwürfe an die Landesregierung.

Die GEW spricht von „aktueller Not“ und macht die Neuausrichtung der NRW-Inklusionspolitik für die völlig unzureichenden Lehr- und Lernbedingungen an den engagierten Gymnasien verantwortlich.

Markus Ramspott, Lehrer für Sonderpädagogik am Alfred Krupp Gymnasium (AKS) und GEW Mitglied erläutert: „Die in den letzten Jahren gut funktionierende Inklusi-on an der AKS ist aufgrund der aktuell beschlossenen schulpolitischen Vorgaben nun so nicht mehr möglich. Für die Kolleginnen und Kollegen der Schule steht zu-sehends die gute Arbeit der letzten neun Jahre zur Disposition. Des Weiteren wird der Ausstieg der Gymnasien aus dem zieldifferenten inklusiven Prozess nicht zu einer Verbesserung der Stellenbesetzung an Förderschulen führen, da diese eben-so drastisch unterbesetzt sind und durch einige wenige zusätzliche Lehrerstellen keinerlei Besserung verspüren werden. Allen Schulen ist gemein, dass der signifi-kante Lehrermangel in nahezu allen Schulformen Ausdruck der verfehlten Ausbil-dungspolitik der letzten zehn bis fünfzehn Jahre ist.“

weiterlesen

Pressemitteilung 23. Januar 2019

Pressemitteilungen

Appell an RUHRBAHN und Stadt Essen
Essener Bildungsgewerkschaft hält Streichung des Kulturpasses für verantwortungslos

Der GEW-Stadtverband hat mit großem Bedauern und Unverständnis von der sofortigen Einstellung des Kulturpasses Kenntnis genommen. Dieser Kulturpass ermöglichte vielen Schülerinnen und Schülern unserer Stadt die Teilnahme an vielfältigen kulturellen Aktivitäten. Die Abschaffung des Kulturpasses bedeutet für viele Schulen, dass Kinder aus ärmeren Familien viele kulturelle Veranstaltungen nicht mehr besuchen können.

Neben dem Eintrittsgeld müssen die Schülerinnen und Schüler noch die Fahrtkosten tragen. Damit sind viele Familien überfordert. Besonders für Schulen in sozialen Brennpunkten bedeutet dies eine bedeutende Einschränkung.

Deswegen appelliert der GEW-Stadtverband an die Verantwortlichen der Ruhrbahn und das Kulturdezernat der Stadt Essen, diese Entscheidung mit sofortiger Wirkung zurückzunehmen und so auch ein Zeichen für die Bekämpfung der Kinderarmut in unserer Stadt zu setzen.

Download der Pressemitteilung

Pressemitteilungen

Kita
Mehr Große für die Kleinen: Aufruf zur Demo im Mai

An der KiBiz-Reform wird seit Jahren gefeilt. Derweil müssen Beschäftigte in Kitas mit schlechten Arbeitsbedingungen und ungerechter Bezahlung klarkommen. Schluss damit: Kommt zur Demo am 23. Mai!

Weiterlesen
GEW Wuppertal intern
Jahreshauptversammlung der GEW Wuppertal am 26.3.2019

Neben dem Rückblick auf die Arbeit der GEW und Überlegungen zu künftigen Schwerpunkten diskutieren wir mit Katja Teich im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem DGB-Bildungswerk NRW e.V. und dem Projekt...

Weiterlesen
Münster
Lehrkräftemangel erfordert entschlossenes Handeln

GEW-Stadtverbandsvorsitzender Ulrich Thoden fordert einen Maßnahmenbündel zur Attraktivitätssteigerung des Lehrer*innenberufs, sowie eine Senkung der Belastungen

Weiterlesen
Demo
Demonstration "Mettmann ist bunt"

Am 16.3.19 ist Mettmann von einem Aufmarsch einer rechtsextremen Gruppierung überrascht worden. Mettmannerinnen und Mettmanner wollen deshalb ein Zeichen setzen für Vielfalt, Toleranz & Miteinander.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2019
1:1 Übertragung des Tarifergebnisses vereinbart

Das Tarifergebnis für den öffentlichen Dienst wird auf die Beamt*innen und Versorgungsempfänger*innen in Nordrhein-Westfalen übertragen. Anwärter*innen profitieren besonders.

Weiterlesen
Organisationsentwicklung
Die GEW NRW weiterentwickeln: Rettet die Strahlkraft!

Entwicklung heißt das Thema. In welche Richtung? Immer nach vorne. Eine Organisation wie die GEW muss sich ändern. Sonst ändert sie die Zeit. Organisationsentwicklung ist ein Prozess, nie ein Ziel.

Weiterlesen
Organisationsentwicklung
Generationendialog: Herzlich willkommen in der GEW NRW!

Die Kommission Generationenwechsel/Generationendialog hat die Willkommenskultur in Gremien in den Blick genommen. Jetzt werden Ideen gesammelt, um zum Beispiel Neumitglieder zu bestmöglich begrüßen.

Weiterlesen
Organisationsentwicklung
Das Ehrenamt stärken: „Man braucht einen langen Atem”

Der niederländischen Bildungsgewerkschaft AOb (Algemene Oderwijsbond) gelingt es seit Jahren, Ehrenamtliche für eine Mitarbeit zu gewinnen – mithilfe eines Gehaltsmodells. Was verbirgt sich dahinter?

Weiterlesen
Organisationsentwicklung
Digitalisierung: Beteiligung in Non-Profit-Organisationen

Digitalisierung? Unbedingt! Aber was bedeutet das für Organisationen wie die GEW NRW? Wie können digitale Technologien soziale Zwecke voranbringen? Stephan Peters vom betterplace lab im Interview.

Weiterlesen
Organisationsentwicklung
Junge Frauen stärken und fördern

Mehr junge Frauen! Das ist der Wunsch vieler Gewerkschaften. Doch wie können wir sie überzeugen aktiv zu werden? Erfolgreiche Ansätze sind Mentoring und individuelle Veranstaltungen.

Weiterlesen