Pressemitteilung „Talentschulen“

Pressemitteilungen
Foto: Edvin Johannson / unsplash

„Talentschulen“: Essener Bildungsgewerkschaft spricht von „politischer Blähung“

Der Stadtverband der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) nimmt mit großem Bedauern zur Kenntnis, dass nur eine Essener Schule vom NRW-Schulministerium in den Kreis der sogenannten „Talentschulen“ aufgenommen wurde.
Das Auswahlverfahren wird als zweifelhaft kritisiert.

weiterlesen

Pressemitteilung: Essens GEW begrüßt neue Gesamtschulpläne

Pressemitteilungen
Foto: pixabay

Die Zurückweisung von Kindern in der Größenordnung von 5 Schulklassen beim Anmeldeverfahren an den Gesamtschulen in Essen hat bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) großes Bedauern ausgelöst. Zudem könnten viele Kinder nicht an ihrer Wunsch-Gesamtschule einen Platz finden und müssten umverteilt werden.

weiterlesen

 

Pressemitteilung Inklusion

Pressemitteilungen

Inklusion an Essener Gymnasien:
Bildungsgewerkschaft GEW fordert massive Ausweitung und langfristige Absicherung der Ressourcen für Inklusionsschulen

Der Essener Stadtverband der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) bedauert den Ausstieg aller Essener Gymnasien aus der schulischen Inklusion und erhebt heftige Vorwürfe an die Landesregierung.

Die GEW spricht von „aktueller Not“ und macht die Neuausrichtung der NRW-Inklusionspolitik für die völlig unzureichenden Lehr- und Lernbedingungen an den engagierten Gymnasien verantwortlich.

Markus Ramspott, Lehrer für Sonderpädagogik am Alfred Krupp Gymnasium (AKS) und GEW Mitglied erläutert: „Die in den letzten Jahren gut funktionierende Inklusi-on an der AKS ist aufgrund der aktuell beschlossenen schulpolitischen Vorgaben nun so nicht mehr möglich. Für die Kolleginnen und Kollegen der Schule steht zu-sehends die gute Arbeit der letzten neun Jahre zur Disposition. Des Weiteren wird der Ausstieg der Gymnasien aus dem zieldifferenten inklusiven Prozess nicht zu einer Verbesserung der Stellenbesetzung an Förderschulen führen, da diese eben-so drastisch unterbesetzt sind und durch einige wenige zusätzliche Lehrerstellen keinerlei Besserung verspüren werden. Allen Schulen ist gemein, dass der signifi-kante Lehrermangel in nahezu allen Schulformen Ausdruck der verfehlten Ausbil-dungspolitik der letzten zehn bis fünfzehn Jahre ist.“

weiterlesen

Pressemitteilung 23. Januar 2019

Pressemitteilungen

Appell an RUHRBAHN und Stadt Essen
Essener Bildungsgewerkschaft hält Streichung des Kulturpasses für verantwortungslos

Der GEW-Stadtverband hat mit großem Bedauern und Unverständnis von der sofortigen Einstellung des Kulturpasses Kenntnis genommen. Dieser Kulturpass ermöglichte vielen Schülerinnen und Schülern unserer Stadt die Teilnahme an vielfältigen kulturellen Aktivitäten. Die Abschaffung des Kulturpasses bedeutet für viele Schulen, dass Kinder aus ärmeren Familien viele kulturelle Veranstaltungen nicht mehr besuchen können.

Neben dem Eintrittsgeld müssen die Schülerinnen und Schüler noch die Fahrtkosten tragen. Damit sind viele Familien überfordert. Besonders für Schulen in sozialen Brennpunkten bedeutet dies eine bedeutende Einschränkung.

Deswegen appelliert der GEW-Stadtverband an die Verantwortlichen der Ruhrbahn und das Kulturdezernat der Stadt Essen, diese Entscheidung mit sofortiger Wirkung zurückzunehmen und so auch ein Zeichen für die Bekämpfung der Kinderarmut in unserer Stadt zu setzen.

Download der Pressemitteilung

Pressemitteilungen

Studium
Easy study? 20 Jahre Bologna

Die Europawahl steht an und mit ihr ein Jubiläum: 20 Jahre Bologna – seit 1999 steht die italienische Universitätsstadt für eine europäische Studienreform. Ihre Bilanz für Deutschland ist zwiespältig.

Weiterlesen
Münster
GEW begrüßt Berliner Beschluss

GEW-Stadtverbandsvorsitzender Ulrich Thoden begrüßt den Beschluss der Berliner SPD, welcher der Bundeswehr zukünftig Werbung an Berliner Schulen untersagt

Weiterlesen
Vielfalt
Kulturelle und familiäre Vielfalt in der Kita

Vielfalt wird in der Städtischen Kita und Familienzentrum Berg Fidel in Münster großgeschrieben. Deren Leiterin Sigrid Liebe erklärt das besondere Konzept der Kita.

Weiterlesen
Friedenspolitik
Welchen Effekt hat Bundeswehr in Schule?

Auf Antrag der Regierungsfraktionen diskutierte der NRW-Landtag im Rahmen einer Aktuellen Stunde über Bundeswehrbesuche in Schulen. GEW NRW pochte in der Debatte auf den Beutelsbacher Konsens.

Weiterlesen
Meldung
Keine Duldung für die AfD

Die AfD ist morgen in der Jahrhunderthalle. Das Bündnis gegen Rechts, in dem die GEW Bochum mitarbeitet, der DGB Ruhr-Mark und weitere Antifa-Zusammenhänge rufen für 17 Uhr zu einer Kundgebung vor der...

Weiterlesen
Kino
DER FALL COLLINI

DER FALL COLLINI erzählt die Geschichte von Caspar Leinen. Der Anwalt gerät über eine Pflichtverteidigung an einen spektakulären Fall.

Weiterlesen
Frühkindliche Bildung
KiBiz-Reform: Einmischen für gute frühkindliche Bildung

Zu wenig U3-Plätze, Qualitätsmängel, Frust bei den Beschäftigten – der Fachkräftemangel in Kitas hat schwerwiegende Folgen. Das Forum Förderung von Kindern hat sich deshalb an die Politik gewendet.

Weiterlesen
Arbeit & Recht
1. Mai 2019: Europa, jetzt aber richtig!

Immer mehr Menschen erleben, dass in der EU die Interessen der Märkte oft Vorrang haben vor sozialen Belangen. Und das, obwohl heute mehr denn je gilt: Nur eine gemeinsame und solidarische Politik für...

Weiterlesen
Münster
Kein Podium für die AfD

„Die AfD ist keine demokratische Partei, da sie Grundwerte wie Menschenwürde, Religionsfreiheit, die gleichen Rechte für alle Menschen und die Achtung der Vielfalt individueller Lebensentwürfe...

Weiterlesen
Pressemitteilungen
Solidarität mit "Fridays for Future"

GEW Solingen solidarisch mit Schülerdemonstrationen „Fridays for Future“

Weiterlesen