Pressemitteilungen

Migration & Flucht
Schulen müssen Brücken bauen

Wer den Umgang in der Einwanderungsgesellschaft gestalten möchte, kann das nicht aus Sicht der Mehrheit tun. Multikulturelle Kooperation ist gefragt.

Weiterlesen
Integration
Herkunftssprachlicher Unterricht in Nordrhein-Westfalen

In NRW gibt es in allen Schulformen seit Jahrzehnten herkunftssprachlichen Unterricht (HSU). Landesweit werden 19 Muttersprachen unterrichtet.

Weiterlesen
Antidiskriminierung
Raus aus der Kulturalisierungsfalle!

Junge Menschen mit und ohne familiäre Migrationshintergründe oder eigene Migrationserfahrungen tragen vielfältige Kontexte in den Schulalltag.

Weiterlesen
Digitalisierung
Medien in Schule und Unterricht

Schüler*innen vom Krupp-Gymnasium, die aus dem Ausland zurückkommen und zu Medien gefragt werden, sagen: Dort gibt es Computer für alle, hier leider nicht.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
Größte Bildungsgewerkschaft NRW

GEW NRW hat im letzten Jahr knapp 400 Mitglieder gewonnen und verzeichnet jetzt 48.157 Mitglieder.

Weiterlesen
Schulrecht
9. Schulrechtsänderungsgesetz

Nach Verabschiedung des 9. Schulrechtsänderungsgesetzes (9. SchRÄG) sind Verordnungen und Erlasse auf die neue Rechtslage umgestellt worden.

Weiterlesen
Pressemitteilungen
Große Jubilarehrung der GEW Wuppertal

Die GEW Wuppertal ehrte ihre langjährigen Mitglieder im Rahmen eines fröhlichen und stimmungsvollen Jahresausklangs, zu dem sich rund 250 GEW-Mitglieder eingefunden hatten.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2014
Überfälliger Schritt

GEW begrüßt Schulgesetzänderung bei Bekenntnisschulen. Demografische Entwicklung und wachsende Heterogenität der Bevölkerung bedingten Neuregelung.

Weiterlesen
Friedenspolitik
Reformen müssen erstritten werden

Wie können wir die Welt, in der wir leben, verändern? Kann man Frieden lernen? Dr. Edgar Weiß über Wiederbelebung kritischen Friedenspädagogik.

Weiterlesen
Migration & Flucht
Konflikte entschärfen, Ursachen überwinden

Ukraine, Syrien, Irak, der „Islamische Staat“, Gaza. 2014 war von Kriegen, Gewaltkonflikten und vielen Todesopfern und Flüchtlingen geprägt.

Weiterlesen