Einladung zum Fachgespräch

Muss die Grundschule liefern?

Termin und Veranstaltungsort
WANN:
WO:
ANMELDUNG:
Anmeldeschluss:
Donnerstag, 9. Mai 2019 von 15.00 – 18.00 Uhr
Karl-Wolff-Saal im DGB-Haus, Teichstraße 4, 45127 Essen
Hannelore Kobus, GEW NRW, hannelore.kobus@gew-nrw.de
5. Mai 2019

ÜBERGANG NACH KLASSE 4 GELINGEND GESTALTEN – ABER WIE?

Der Übergang nach Klasse 4 steht in einem pädagogischen und politischen Spannungsfeld. Dabei spielen die Interessen von Eltern, Politik und weiterführenden Schulformen eine Rolle. Welche Aufgabe kommt den Grundschulen beim Übergang zu? Sind sie Zulieferer oder Kooperationspartner auf Augenhöhe? Was brauchen eigentlich die Kinder? Diesen Fragen soll nachgegangen werden.

mehr dazu (PDF zum Download)
E-Mail zur Anmeldung

Seiteneinstieg in der Grundschule

Eine Arbeit mit Perspektive?

Termin und Veranstaltungsort
WANN:
WO:
ANMELDUNG:
Anmeldeschluss:
Donnerstag, 13. Juni 2019 von 9.30 – 16.00 Uhr
DGB-Haus, Teichstraße 4, 45127 Essen
Online auf der GEW NRW Seite (der angegebene Link ist falsch, wir suchen)
3. Juni 2019

In Zeiten des Lehrkräftemangels werden Seiteneinsteiger*innen in zunehmenden Maße für die Tätigkeit als Lehrkraft an einer Grundschule angeworben.

Der Berufsalltag hält allerdings vielfältige Herausforderungen bereit. Neben pädagogischen Fragen stehen dabei auch rechtliche Fragen im Fokus. In dieser Fortbildung können sich Seiteneinsteiger*innen an Grundschulen über ihre Rechte  und Pflichten informieren und über berufliche Perspektiven und Qualifikationsmöglichkeiten mit den Mitarbeiter*innen des MSB und den Kolleg*innen der Fachgruppe Grundschule diskutieren.

mehr dazu (PDF zum Download)
Link zur Anmeldung

Seminare des DGB-Bildungswerk NRW e.V. in Kooperation mit der GEW NRW

Das DGB-Bildungswerk NRW e.V. ist langjähriger Kooperationspartner des Projektes Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage. Partner der Kooperation sind das Ministerium für Schule und Bildung NRW, das Netzwerk Schule ohne Rassismus und Schule mit Courage (SoR-SmC) sowie die beiden Träger der Landeskoordination SoR-SmC. Dies sind die Landeskoordination der Kommunalen Integrationszentren und die GEW NRW.

Die Seminarangebote des DGB-Bildungswerks NRW e.V. richten sich an Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter*innen sowie pädagogisch Beschäftigte der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit.

Menschenrechtsbildung und Demokratieerziehung in der Schule und die pädagogische Arbeit gegen Rassismus und Diskriminierung sind unsere Themen. Die Seminare verstehen sich als Forum Wissen zu erweitern, Dialog und Austausch zu befördern, Reflexionen anzuregen sowie Handeln anzubahnen und zu begleiten.

Wir freuen uns auf spannende Veranstaltungen, auf viele interessierte Kolleg*innen und auf eine produktive Zusammenarbeit.

Apropos: Das DGB-Bildungswerk NRW e.V. bietet auch Inhouse-Qualifizierungen an. Gerne klären wir mit Ihnen zusammen, welche passgenauen Angebote wir Ihrer Schule machen können.
Hinweise zur Freistellungs- und Urlaubsordnung für Lehrkräfte: der Freistellungsratgeber

Die PDF als Download
Zum DGB-Bildungswerk NRW

Meldungen rund um die Fort- und Weiterbildung

Pressemitteilungen 2018
GEW-Vorsitzende und Duisburger OB fordern mehr Hilfe für Marxloher Schulen

Bei einem Besuch der Grillo-Gesamtschule in Duisburg-Marxloh forderten die GEW-Vorsitzende Tepe und der Duisburger Oberbürgermeister Link mehr Unterstützung für Schulen in schwierigen sozialen Umfeld.

Weiterlesen
Digitalisierung
Dienst-PCs für Lehrkräfte: Diskussion im Landtag

Der Mangel an technischer Infrastruktur, dienstlichen Endgeräten und rigide Datenschutzvorgaben führen zu massiven Problemen, wenn gleichzeitig ein digitaler Wandel gefordert wird.

Weiterlesen
Politische Bildung
Bundeswehr rekrutiert Minderjährige

Die Zahl der Minderjährigen, die von der Bundeswehr an der Waffe ausgebildet werden, nimmt seit Jahren zu – 2.128 waren es in 2017. Der Protest wird lauter. Die Bundesregierung duckt sich weg.

Weiterlesen
Lehrkräftemangel
Imagekampagne des Schulministeriums: Ein Kommentar

Mit einer großen Werbekampagne will das Schulministerium den Lehrkräftemangel in NRW in den Griff bekommen. Es gibt allen Grund, sich anzustrengen – das Ergebnis aber war eher peinlich.

Weiterlesen
Hochschule und Forschung
Kritik am neuen Hochschulgesetz beim GEW-Hochschultag

Kritik beim Hochschultag: Der Referentenentwurf für ein neues Hochschulgesetz liegt vor und verspricht trotz vollmundiger Ankündigungen im Koalitionsvertrag keine Verbesserung für die Beschäftigten.

Weiterlesen
Lehrer*innenbildung
Besser lernen durch Visualisierungen

Visualisierte Inhalte bleiben nachweislich länger im Gedächtnis und sichern das Verständnis. Deshalb eignen sie sich als Unterrichtsmethode gleichermaßen für Schüler*innen und Lehrkräfte.

Weiterlesen
Politische Bildung
Politische Bildung im Bundesländervergleich

Schulen gehen mit politischer Bildung unterschiedlich um: An einigen ist das Fach fester Bestandteil des Stundenplans, andere vernachlässigen es. NRW schneidet im Vergleich der Bundesländer gut ab.

Weiterlesen
Tarifrunde 2018
Tarifabschluss: Im Schnitt rund 7,5 Prozent mehr

Drei lange Verhandlungstage waren nötig. Am Ende verständigten sich die Tarifparteien auf neue Tabellen. Im Durchschnitt bedeutet das rund 7,5 Prozent mehr Gehalt.

Weiterlesen
Gewalt an Schulen
Mehr Straftaten an Schulen in NRW

Die Zahl der Straftaten an den Schulen in NRW ist im vergangenen Jahr um fast fünf Prozent gestiegen. Zwar steigt gleichzeitig die Aufklärungsquote, aber die Entwicklung ist besorgniserregend.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2018
Beschäftigte der Kommunen sind erneut im Warnstreik

Vor der dritten Runde der aktuellen Tarifverhandlungen machen die Gewerkschaften noch einmal Druck und setzen ihre Warnstreiks fort – unter anderem in Bochum, Dortmund, Köln, Bonn und Krefeld.

Weiterlesen