Einladung zum Fachgespräch

Muss die Grundschule liefern?

Termin und Veranstaltungsort
WANN:
WO:
ANMELDUNG:
Anmeldeschluss:
Donnerstag, 9. Mai 2019 von 15.00 – 18.00 Uhr
Karl-Wolff-Saal im DGB-Haus, Teichstraße 4, 45127 Essen
Hannelore Kobus, GEW NRW, hannelore.kobus@gew-nrw.de
5. Mai 2019

ÜBERGANG NACH KLASSE 4 GELINGEND GESTALTEN – ABER WIE?

Der Übergang nach Klasse 4 steht in einem pädagogischen und politischen Spannungsfeld. Dabei spielen die Interessen von Eltern, Politik und weiterführenden Schulformen eine Rolle. Welche Aufgabe kommt den Grundschulen beim Übergang zu? Sind sie Zulieferer oder Kooperationspartner auf Augenhöhe? Was brauchen eigentlich die Kinder? Diesen Fragen soll nachgegangen werden.

mehr dazu (PDF zum Download)
E-Mail zur Anmeldung

Seiteneinstieg in der Grundschule

Eine Arbeit mit Perspektive?

Termin und Veranstaltungsort
WANN:
WO:
ANMELDUNG:
Anmeldeschluss:
Donnerstag, 13. Juni 2019 von 9.30 – 16.00 Uhr
DGB-Haus, Teichstraße 4, 45127 Essen
Online auf der GEW NRW Seite (der angegebene Link ist falsch, wir suchen)
3. Juni 2019

In Zeiten des Lehrkräftemangels werden Seiteneinsteiger*innen in zunehmenden Maße für die Tätigkeit als Lehrkraft an einer Grundschule angeworben.

Der Berufsalltag hält allerdings vielfältige Herausforderungen bereit. Neben pädagogischen Fragen stehen dabei auch rechtliche Fragen im Fokus. In dieser Fortbildung können sich Seiteneinsteiger*innen an Grundschulen über ihre Rechte  und Pflichten informieren und über berufliche Perspektiven und Qualifikationsmöglichkeiten mit den Mitarbeiter*innen des MSB und den Kolleg*innen der Fachgruppe Grundschule diskutieren.

mehr dazu (PDF zum Download)
Link zur Anmeldung

Seminare des DGB-Bildungswerk NRW e.V. in Kooperation mit der GEW NRW

Das DGB-Bildungswerk NRW e.V. ist langjähriger Kooperationspartner des Projektes Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage. Partner der Kooperation sind das Ministerium für Schule und Bildung NRW, das Netzwerk Schule ohne Rassismus und Schule mit Courage (SoR-SmC) sowie die beiden Träger der Landeskoordination SoR-SmC. Dies sind die Landeskoordination der Kommunalen Integrationszentren und die GEW NRW.

Die Seminarangebote des DGB-Bildungswerks NRW e.V. richten sich an Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter*innen sowie pädagogisch Beschäftigte der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit.

Menschenrechtsbildung und Demokratieerziehung in der Schule und die pädagogische Arbeit gegen Rassismus und Diskriminierung sind unsere Themen. Die Seminare verstehen sich als Forum Wissen zu erweitern, Dialog und Austausch zu befördern, Reflexionen anzuregen sowie Handeln anzubahnen und zu begleiten.

Wir freuen uns auf spannende Veranstaltungen, auf viele interessierte Kolleg*innen und auf eine produktive Zusammenarbeit.

Apropos: Das DGB-Bildungswerk NRW e.V. bietet auch Inhouse-Qualifizierungen an. Gerne klären wir mit Ihnen zusammen, welche passgenauen Angebote wir Ihrer Schule machen können.
Hinweise zur Freistellungs- und Urlaubsordnung für Lehrkräfte: der Freistellungsratgeber

Die PDF als Download
Zum DGB-Bildungswerk NRW

Meldungen rund um die Fort- und Weiterbildung

Lehrer*innenbildung
Zukunftsforum Lehrer*innenbildung der GEW

Lehrer*innenbildung soll Schwerpunktthema der bildungspolitischen Arbeit der GEW sein. Den Auftakt machte die Fachtagung „Außen Lehrer Innen Bildung“.

Weiterlesen
Erwachsenenbildung
Eine zweite Chance ermöglichen

Analphabet*innen lesen und schreiben nicht gut. Die Meisten arbeiten, gründen Familie und erinnern die Schulzeit als ganz normal.

Weiterlesen
Erwachsenenbildung
Lernen unter erschwerten Bedingungen

Was Hänschen nicht gelernt hat, kann Hans immer noch lernen. Anders als bei Kindern sind die Herausforderungen für Erwachsene jedoch ungleich größer.

Weiterlesen
Erwachsenenbildung
Wenn Sprache zur Barriere wird

Alphabetisierung ermöglicht Teilhabe für funktionale Analphabetist*innen.

Weiterlesen
Erwachsenenbildung
Armutszeugnis oder Herausforderung?

Über Analphabetismus in der Erwachsenenbildung, Lesekompetenzen und die PISA Ergebnisse in Deutschland.

Weiterlesen
Erwachsenenbildung
Lernen unter erschwerten Bedingungen

1,2 Millionen funktionale Analphabet*innen & etwa 5.000 Plätze in Weiterbildungseinrichtungen in NRW machen deutlich, dass etwas getan werden muss.

Weiterlesen
Friedenspolitik
Friedenserziehung ohne Bundeswehr

„Ein besonderes Anliegen ist für mich die Förderung der Erinnerungskultur an Schulen.“ Kooperationsvereinbarung im Spannungsverhältnis.

Weiterlesen
Erwachsenenbildung
Inakzeptables Verfahren

Die Kernlehrpläne für die Weiterbildungskollegs in NRW hätten gut vorbereitet sein können. Dies war leider nicht der Fall.

Weiterlesen
Bildungsfinanzierung
Schule in Griechenland: Bildung auf Sparflamme

In griechischen Schulen schlagen die Sparzwänge der Troika zu. Zum nächsten Schuljahr müssen 20.000 von 80.000 LehrerInnen entlassen werden.

Weiterlesen
Erwachsenenbildung
Daueraufgabe statt Trendthema

Alphabetisierung ist ein vieldiskutiertes bildungspolitisches Thema, das als kontinuierliche gesellschaftliche Aufgabe verstanden werden muss.

Weiterlesen