Einladung zum Fachgespräch

Muss die Grundschule liefern?

Termin und Veranstaltungsort
WANN:
WO:
ANMELDUNG:
Anmeldeschluss:
Donnerstag, 9. Mai 2019 von 15.00 – 18.00 Uhr
Karl-Wolff-Saal im DGB-Haus, Teichstraße 4, 45127 Essen
Hannelore Kobus, GEW NRW, hannelore.kobus@gew-nrw.de
5. Mai 2019

ÜBERGANG NACH KLASSE 4 GELINGEND GESTALTEN – ABER WIE?

Der Übergang nach Klasse 4 steht in einem pädagogischen und politischen Spannungsfeld. Dabei spielen die Interessen von Eltern, Politik und weiterführenden Schulformen eine Rolle. Welche Aufgabe kommt den Grundschulen beim Übergang zu? Sind sie Zulieferer oder Kooperationspartner auf Augenhöhe? Was brauchen eigentlich die Kinder? Diesen Fragen soll nachgegangen werden.

mehr dazu (PDF zum Download)
E-Mail zur Anmeldung

Seiteneinstieg in der Grundschule

Eine Arbeit mit Perspektive?

Termin und Veranstaltungsort
WANN:
WO:
ANMELDUNG:
Anmeldeschluss:
Donnerstag, 13. Juni 2019 von 9.30 – 16.00 Uhr
DGB-Haus, Teichstraße 4, 45127 Essen
Online auf der GEW NRW Seite (der angegebene Link ist falsch, wir suchen)
3. Juni 2019

In Zeiten des Lehrkräftemangels werden Seiteneinsteiger*innen in zunehmenden Maße für die Tätigkeit als Lehrkraft an einer Grundschule angeworben.

Der Berufsalltag hält allerdings vielfältige Herausforderungen bereit. Neben pädagogischen Fragen stehen dabei auch rechtliche Fragen im Fokus. In dieser Fortbildung können sich Seiteneinsteiger*innen an Grundschulen über ihre Rechte  und Pflichten informieren und über berufliche Perspektiven und Qualifikationsmöglichkeiten mit den Mitarbeiter*innen des MSB und den Kolleg*innen der Fachgruppe Grundschule diskutieren.

mehr dazu (PDF zum Download)
Link zur Anmeldung

Seminare des DGB-Bildungswerk NRW e.V. in Kooperation mit der GEW NRW

Das DGB-Bildungswerk NRW e.V. ist langjähriger Kooperationspartner des Projektes Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage. Partner der Kooperation sind das Ministerium für Schule und Bildung NRW, das Netzwerk Schule ohne Rassismus und Schule mit Courage (SoR-SmC) sowie die beiden Träger der Landeskoordination SoR-SmC. Dies sind die Landeskoordination der Kommunalen Integrationszentren und die GEW NRW.

Die Seminarangebote des DGB-Bildungswerks NRW e.V. richten sich an Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter*innen sowie pädagogisch Beschäftigte der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit.

Menschenrechtsbildung und Demokratieerziehung in der Schule und die pädagogische Arbeit gegen Rassismus und Diskriminierung sind unsere Themen. Die Seminare verstehen sich als Forum Wissen zu erweitern, Dialog und Austausch zu befördern, Reflexionen anzuregen sowie Handeln anzubahnen und zu begleiten.

Wir freuen uns auf spannende Veranstaltungen, auf viele interessierte Kolleg*innen und auf eine produktive Zusammenarbeit.

Apropos: Das DGB-Bildungswerk NRW e.V. bietet auch Inhouse-Qualifizierungen an. Gerne klären wir mit Ihnen zusammen, welche passgenauen Angebote wir Ihrer Schule machen können.
Hinweise zur Freistellungs- und Urlaubsordnung für Lehrkräfte: der Freistellungsratgeber

Die PDF als Download
Zum DGB-Bildungswerk NRW

Meldungen rund um die Fort- und Weiterbildung

Volkshochschule
100 Jahre VHS: Bildung für alle braucht mehr Personal

Die Volkshochschule (VHS) ist seit jeher eine Bildungseinrichtung für alle Menschen. 100 Jahre nach ihrer Gründung mangelt es aber an den nötigen Ressourcen, um diesem Anspruch gerecht zu werden.

Weiterlesen
Politische Bildung
Kommentar zum Israel-Boykott der BDS-Bewegung

Die Debatte um die Bewegung „Boycott, Divestment and Sanctions“ (BDS) gegen den Staat Israel nimmt zunehmend Fahrt auf. Auch in Gremien der GEW NRW wird über Hintergründe und Auswirkungen diskutiert.

Weiterlesen
Politische Bildung
Fridays for Future: Demos in NRW

Bundesweit demonstrieren Schüler*innen nach dem Vorbild von Klimaaktivistin Greta Thunberg für wirksame Maßnahmen gegen den Klimawandel. Studentin Carla Reemtsma im Interview: Sie ist in NRW aktiv.

Weiterlesen
Stundentafel
Wirtschaft als Schulfach?

Soll „Wirtschaft“ ein neues Schulfach werden? Wenn es nach der Landesregierung geht, ja. Politik und Gesellschaft kommen jetzt schon zu kurz belegt eine Studie von Bildungsforschern der Uni Bielefeld.

Weiterlesen
Newsletter
GEW NRW zur Schüler*innenbewegung „Fridays for Future“

Mit #FridaysForFuture haben Schüler*innen und Studierende eine weltweite Bewegung gestartet und machen mit wöchentlichen Protesten auf den Klimaschutz aufmerksam – auch in NRW. Das meint die GEW NRW.

Weiterlesen
Tarifrunde 2019
Unser Arbeitskampf als Thema in der Schule?

Wir gehen für unsere Forderungen auf die Straße. Unsere Schüler*innen sind direkt betroffen von Warnstreiks in Tarifrunden. Ihr Unterricht fällt aus. Sie sollten wissen warum! So geht Tarif als Thema.

Weiterlesen
Antidiskriminierung
Damit „Jude“ kein Schimpfwort mehr ist

Pädagoge Burak Yilmaz arbeitet intensiv mit muslimischen Jugendlichen zum Thema Antisemitismus. Für sein Projekt hat er nun den Bundesverdienstorden bekommen.

Weiterlesen
Nein zu Extremismus
Nein zu Extremismus: Reden hilft!

Rechtsextremismus und religiöser Extremismus fordern demokratische Gesellschaften heraus. Präventionsarbeit muss dem begegnen, denn gerade junge Menschen sind für extremistische Ideen ansprechbar.

Weiterlesen
Nein zu Extremismus
Raus aus der rechten Szene

Wie gelingt der Ausstieg aus der rechten Szene? Dr. Johanna Sigl forscht zum Thema an der Leuphana Universität in Lüneburg. Im Interview erklärt sie, wie Rechtsextremismusprävention funktioniert.

Weiterlesen
Nein zu Extremismus
Prävention gegen gewaltbereiten Salafismus

Extremistischer Salafismus beschäftigt auch Bildungseinrichtungen in Deutschland. Umso wichtiger sind Projekte, die Jugendliche stärken und Pädagog*innen das richtige Handwerkszeug vermitteln.

Weiterlesen