1. Mai

Das Plakat als PDF.

Pressemitteilung: Essens GEW begrüßt neue Gesamtschulpläne
GEW-Essen
Foto: pixabay

Die Zurückweisung von Kindern in der Größenordnung von 5 Schulklassen beim Anmeldeverfahren an den Gesamtschulen in Essen hat bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) großes Bedauern ausgelöst. Zudem könnten viele Kinder nicht an ihrer Wunsch-Gesamtschule einen Platz finden und müssten umverteilt werden.

weiterlesen

 

Das Büro ist vom 18. bis einschl. 26. April geschlossen
GEW-Essen
TARIFRUNDE 2019 – Einigung erzielt - Tarifrunde beendet!
GEW-Essen

Liebe Kolleg*innen,

obwohl es lange unklar war, ob es in der dritten Runde zu einer Einigung kommen würde, konnte die Tarifrunde 2019 am Samstag zu einem guten Ende gebracht werden. Aus Sicht der GEW NRW waren vor allem diese vier Themen von Bedeutung:

  1. Deutliche Steigerung der Entgelte.
  2. Einführung der Paralleltabelle bzw. Erhöhung der Angleichungszulage
  3. Die "richtige" Stufe 6
  4. Schaffung der stufengleichen Höhergruppierung
  5. Weitere (auch strukturelle) Verbesserungen der Eingruppierung Misst man das Ergebnis an diesen Essentials, dann kann von einem guten Abschluss gesprochen werden.

mehr dazu (Tarifmail TV-L 2019)

Fortbildung und Fachgespräch - Fachgruppe Grundschule
GEW-Essen

Einladung zum Fachgespräch - muss die Grundschule liefern?

Übergang nach Klasse 4 gelingend gestalten - aber wie?
Der Übergang nach Klasse 4 steht in einem pädagogischen und politischen Spannungsfeld. Dabei spielen die Interessen von Eltern, Politik und weiterführenden Schulformen eine Rolle. Welche Aufgabe kommt den Grundschulen beim Übergang zu? Sind sie Zulieferer oder Kooperationspartner auf Augenhöhe? Was brauchen eigentlich die Kinder? Diesen Fragen soll nachgegangen werden, am  9. Mai von 15.00  bis 18.00 Uhr

Die Details zur Einladung

Seiteneinstieg in der Grundschule - eine Arbeit mit Perspektive?

In Zeiten des Lehrkräftemangels werden Seiteneinsteiger*innen in zunehmenden Maße für die Tätigkeit als Lehrkraft an einer Grundschule angeworben. Der Berufsalltag hält allerdings vielfältige Herausforderungenbereit. Neben pädagogischen Fragen stehen dabei auchrechtliche Fragen im Fokus. In dieser Fortbildung können sich Seiteneinsteiger*innen an Grundschulen über ihre Rechte und  Pflichten    informieren und über berufliche Perspektivenund  Qualifikationsmöglichkeiten mit den   Mitarbeiter*innendes MSB und den Kolleg*innen der Fachgruppe Grundschule diskutieren.

Die Details zur Fortbildung

Pressemitteilung „Talentschulen“
GEW-Essen
Foto: Dominik Buschardt

„Talentschulen“: Essener Bildungsgewerkschaft spricht von „politischer Blähung“

Der Stadtverband der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) nimmt mit großem Bedauern zur Kenntnis, dass nur eine Essener Schule vom NRW-Schulministerium in den Kreis der sogenannten „Talentschulen“ aufgenommen wurde.
Das Auswahlverfahren wird als zweifelhaft kritisiert.

weiterlesen

GEW Stadtverband Essen - Info 168
GEW-Essen

Hilfe, die Schule brennt!

Aktuelles
Essens Schulpolitik – trotz 620 Millionen Euro immer noch ohne Plan? // „Die Decke ist zu kurz!“ // Schuljahresempfang 2018 4.0 // Mitgliederversammlung: Von „Ombudsmenschen“ und dem „Schulsekretärinnenbemessungsschlüssel“ // GEWerkschaftliche Jubilar*innen // Senior*innentag // Inklusion braucht Unterstützung – jetzt!

mehr dazu

 

Leitungsteam

Jörg Kuhlmann
0201 773970
E-Mail

Jeanne Ziegler
0170 1918143
E-Mail

Thomas Koritko
0201 80664822
E-Mail

Geschäftsstelle

Christiane Pape

Teichstr. 4, 45127 Essen
Telefon 0201 223281
Fax 0201 2018575
E-Mail

Bürozeiten

Das Büro ist vom 18. bis einschl. 26. April geschlossen

Montag, Dienstag, Donnerstag

14:00–17:30 Uhr

Mittwoch

10:00–15:00 Uhr

GEW-Essen

Werden Sie Teil der GEW NRW

Warum warten? In nur drei Klicks zur Anmeldung!

Vorteile im Überblick