Wahlaufruf der DGB-Gewerkschaften
GEW-Essen

DGB-Gewerkschaften in NRW: Am 26. September wählen gehen! Wir brauchen eine neue Politik

Die DGB-Gewerkschaften in Nordrhein-Westfalen fordern alle Arbeitnehmer*innen auf: Macht von eurem Stimmrecht Gebrauch und bestimmt den politischen Kurs der nächsten Jahre mit. Es geht um viel, überlasst eine solch wichtige Entscheidung nicht den anderen. Die Programme der Parteien zeigen, dass zentrale Fragen sehr unterschiedlich beantwortet werden. Es ist keineswegs egal, wer regiert!

Für uns Gewerkschaften ist klar: Wir brauchen Mehrheiten für eine neue Politik. Für eine Politik, die gute Arbeits- und Lebensbedingungen in den Mittelpunkt rückt, für mehr Verteilungsgerechtigkeit sorgt und den ökologischen Wandel vorantreibt und sozial gestaltet. Die Umweltkatastrophen der vergangenen Wochen auf der einen und die zunehmende soziale Spaltung unserer Gesellschaft auf der anderen Seite zeigen: Wir müssen ökologische und soziale Fragen zusammen-denken. Klimapolitik und der Erhalt von Industrie und guten Arbeitsplätzen dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden.

weiterlesen, der Flyer zum Download

GEW-Info 173
GEW-Essen

Strukturelle Ungleichheit im Bildungssystem - eine Online-Diskussionsrunde mit promineten Gästen // In eigener Sache // „Wie soll ich mich nur entscheiden?“ – Das Coaching-Angebot der GEW in Essen als Unterstützungsangebot // Ein Gespräch unseres Redaktionsteams mit dem Coach Wolfgang Kleinöder // Neues von den Ruheständler*innen // Arbeitnehmergespräch ersetzt den Arbeitnehmerempfang // Tarifrunde 2021 - Start der Forderungsdiskussion //

Die GEW-Info 173 zum Download

Beitragsquittungen
GEW-Essen
Foto: pixabay

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Beitragsquittungen werden nicht mehr automatisch verschickt. Ihr könnt sie aber selbst runterladen!
https://www.gew.de/beitragsbescheinigung/

GEW Stadtverband Essen

Hotline: Schwerbehinderung
GEW-Essen

Telefonhotline:
Montag, 30.09.2021 - 16:00 - 18:00 Uhr

mehr dazu

Schulentwicklungsplan – Ein erster Eindruck
GEW-Essen

Der Vorstand des GEW Stadtverband Essen hat mit großer Freude den Entwurf für den detailliert erstellten Schulentwicklungsplan (SEP) für die Grund- und Förderschulen zur Kenntnis genommen. Sowohl die Bestandsaufnahme als auch die Bewertung und Planung für die nächsten Jahre lässt hoffen, dass sich in der Essener Schullandschaft einiges bewegen wird. Denn nicht nur der Lehrermangel erschwert die Situation an den Essener Schulen, sondern auch der schlechte Gebäudezustand vieler Schulgebäude. Fehlende Raumkapazitäten bis hin zu fehlenden Schulstandorten kommen noch erschwerend hinzu. Planungen, um diesem Abhilfe zu schaffen, gehen aus dem SEP hervor. Erfreulich ist die Transparenz durch die detaillierte Darlegung aller Daten, die für jede einzelne Schule erhoben wurde. So kann jede Schule, jeder Stadtbezirk notwendige Korrekturen an den Planungen benennen und so den Diskussionsprozess beeinflussen.

Der Schulentwicklungsplan der Stadt Essen
Anhang zum Schulentwicklungsplan
Stellungnahme der GEW Essen

 

#IhrFehlt - für gute Schule
GEW-Essen

Das Schuljahr 2021/2022 ist gestartet: Rund 1.500 Stellen an Grundschulen und rund 615 Stellen an Förderschulen sind unbesetzt.

Es gibt Immer weniger Lehramtsanwärter*innen für Grundschulen in NRW
Deshalb jetzt handeln!
Mehr Infos unter gew-nrw.de

Der Flyer
Zeitungsartikel in der NRZ
vom 10.09.2021, Christina Wandt

Bilder

GEW NRW informiert über Corona-Pandemie
GEW-Essen

Das Coronavirus breitet sich in Deutschland weiter aus. NRW ist eines der am meisten betroffenen Bundesländer. Wir informieren über die aktuellen Auswirkungen der Pandemie auf die Beschäftigten im Bildungsbereich und auf die Arbeit der Bildungsgewerkschaft. Dabei erheben wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

+++++ Ticker +++++

 

Leitungsteam

Jeanne Ziegler
0170 1918143
E-Mail

Markus Ramspott
E-Mail

Marie-Luise Tebbe
E-Mail

Geschäftsstelle

Christiane Pape

Teichstr. 4, 45127 Essen
Telefon 0201 223281
Fax 0201 2018575
E-Mail

Bürozeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag

14:00–17:00 Uhr

Mittwoch

10:00–14:00 Uhr

GEW-Essen

Werden Sie Teil der GEW NRW

Warum warten? In nur drei Klicks zur Anmeldung!

Vorteile im Überblick